DOMO investiert ständig in innovative Lösungen, um Automobilhersteller und ihre Zulieferer zu unterstützen und ihnen zu helfen, in jeder Produktionsphase vom Design bis zur Industrialisierung einen Mehrwert zu schaffen. Der TECHNYL® HUB bietet ein komplettes Portfolio an 'A la Carte'-Dienstleistungen - von der Materialauswahl über das Prototyping bis hin zur prädiktiven Simulation und Teileprüfung.

DOMO wird ein Beispiel für den erfolgreichen Ersatz von Aluminium durch Technyl® MAX für eine Automobil-Motorhalterung vorstellen.

Das richtige Material zu finden, ist nur ein Aspekt bei derartigen Projekten. Einen glaubwürdigen Partner für Simulation und Prototyping zu haben, ist ebenso relevant.

Während des Webinars erfahren Sie, wie DOMO Sie nicht nur bei der Definition des richtigen Materials, sondern auch beim richtigen Bauteildesign unterstützen kann, indem es das Materialverhalten simuliert und einen funktionalen Prototyp entwickelt, an dem die notwendigen mechanischen Tests durchgeführt werden können.

All diese Simulationen werden durch das MMI TECHNYL® Design von DOMO durchgeführt, das gemeinsam mit e-Xstream entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um eine Multiskalenmodellierung, mechanische Berechnung und Spritzgusssimulation, die Hersteller dabei unterstützt, das reale Verhalten von Materialien zu verstehen, bevor sie mit den physischen Produktionsphasen fortfahren.

Dieses Tool gewährleistet eine bisher unerreichte Qualität der anisotropen Materialdaten für unsere TECHNYL®-Produktfamilie. Zuverlässige Daten ermöglichen es, die wichtigsten Materialeigenschaften von Anfang an zu optimieren und die Markteinführungszeit zu verkürzen.

Diese technologische Lösung ist mit einer äußerst umfassenden Materialdatenbank verbunden und ermöglicht eine Vielzahl von Berechnungen, wenn sie mit der Modellierung des Einspritzprozesses integriert wird. Eine leistungsstarke und hochperformante Lösung, die es ermöglicht, die Leistung von Spritzgussteilen aus TECHNYL®-Materialien genau vorherzusagen und dadurch die Masse und Kosten der Anwendungen deutlich zu reduzieren.

ziemer

Sprecher: Wido Ziemer, DOMO Engineering Plastics Europe SpA, Freiburg

Wido hat einen Abschluss in Maschinenbau von der RWTH in Aachen, Deutschland. Seit dem Beginn seiner beruflichen Laufbahn in der Welt der TECHNYL®-Polyamide im Jahr 2004 hat er verschiedene Projekte in allen Phasen des Entwicklungsprozesses von Polyamidteilen in der Automobilindustrie begleitet. In dieser Zeit sammelte er tiefe Einblicke in das computergestützte Engineering, die Vorserienteilprüfung und das Projektmanagement. Im Jahr 2020 trat er dem Advanced Simulation & Design Team von DOMO als Simulation Support Manager bei und half Kunden, innovative Ideen in serienreife Teile umzusetzen.

Kontakt

Elisabetta Testa

Elisabetta Testa

Marketing & Communications, Domo Engineering Plastics