Sustainability at DOMO

Klare Prioritäten und Nachhaltigkeitsziele: Entdecken Sie unsere Agenda für 2030

DOMO hat seine Prioritäten klar definiert, ein Jahrzehnt des Fortschritts zu fördern, verstärkt Maßstäbe in der nachhaltigen Entwicklung und sozialen Verantwortung zu setzen und seinen Platz unter den Besten der Branche einzunehmen. Dies wollen wir durch folgende Ziele für 2030 erreichen:

Bild Nylon Film

Wir haben uns verpflichtet, bis 2030 einen Nullanstieg der CO2-Emissionen gegenüber 2019, eine Reduzierung der Kohlenstoffanteile im Energiemix von DOMO um 15 % sowie eine Reduzierung der Industrieabfälle um 7 % anzustreben.

Sustainibility Targets

Darüber hinaus verpflichten wir uns, unsere Kundschaft durch ein verbessertes Angebot an nachhaltigen Lösungen zu unterstützen. Dazu gehören u. a. eine Zunahme der nachhaltigen Anwendungen um 20 % und eine Reduzierung des Kohlenstoffausstoßes von DOMO-Produkten um 20 %.

Circular

Wenn wir von Verantwortung sprechen, meinen wir in erster Linie unsere Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern. Mit dem kürzlich ins Leben gerufenen Programm „Care to be Safe“ haben wir den Weg zu einem sicheren Arbeitsplatz mit dem Ziel „Null Vorfälle“ eingeschlagen, dessen gemeinsame Prinzipien und Werte für Mitarbeiter und Auftragnehmer an allen Standorten gelten. Außerdem implementieren wir klare, messbare Verpflichtungen in Bezug auf Bereiche des Personalwesens wie Rekrutierung und Entwicklung, Vergütung, Arbeitsverträge, Diversität und Inklusion, um ein bevorzugter, branchenweit führender Arbeitgeber mit einem angestrebten Mitarbeiter-Engagement von 80 % zu werden.

Das Streben nach nachhaltiger Wertschöpfung und langfristigem, nachhaltigem Wachstum ist tief im Unternehmensziel und in der Vision von DOMO verankert. Wir haben uns daher zum Ziel gesetzt, bis 2030 ein führendes Unternehmen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung zu werden, indem wir Nachhaltigkeit als eine unserer vier strategischen Säulen verankert haben.
Yves Bonte
Yves Bonte
CEO
DOMO Beyond

DOMO Beyond: unser System für einen nachhaltigen Wandel

Wir haben die Notwendigkeit erkannt, die Nachhaltigkeitsaktivitäten auf strategischer Unternehmensebene zu bewerten und zu steuern; dazu haben wir unser eigenes Nachhaltigkeitsmanagement-System mit eigenen Ressourcen und Governance (Regelungssystem) implementiert.
Dank unseres Nachhaltigkeitsmanagement-Systems DOMO Beyond haben wir auf dem Weg zu unseren Entwicklungszielen Fortschritte in Sachen Nachhaltigkeit erzielt – und zwar unter Berücksichtigung aller drei Dimensionen von ESG, d. h. Umwelt, Soziales und Governance, was für ein sozial verantwortliches Unternehmen steht. 
 

Das System DOMO Beyond ist die Umsetzung unserer Bestrebungen und unseres Ansatzes zur Nachhaltigkeitsentwicklung in konkrete Maßnahmen für alle sechs Anspruchsgruppen – Planet, Mitarbeiter, Gemeinden, Investoren, Lieferanten, Kunden.

Vorausschauende Richtlinien und Steuerung

Der Lenkungsausschuss für Nachhaltigkeit (Sustainability Steering Committee) von DOMO wird von unserem CEO Yves Bonte geleitet. Zu den Mitgliedern gehören wichtige Vertreter der Geschäftsbereiche, Funktionen und Regionen. Der Lenkungsausschuss fördert die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens in einem ganzheitlichen Ansatz gemäß der Unternehmensrichtlinie für soziale Verantwortung (Corporate Social Responsibility Policy) von DOMO. Er bewertet die globalen Herausforderungen und Megatrends und setzt lang- und mittelfristige Ziele für den Konzern, um Projekte und Aktivitäten im Bereich der Nachhaltigkeit einzuleiten. 

Nutzung des Kreislaufpotenzials von Polyamiden

Polyamide (PA) sind in unzähligen Produkten enthalten, die unser Leben in hohem Maße positiv beeinflussen. Sie sind vielseitig, leicht, zäh und hitzebeständig. Bei umfassenden globalen Themen wie Mobilität, Gesundheit, Lifestyle und Urbanisierung erfüllen sie viele Bedürfnisse auf hervorragende Weise, und zwar nicht nur in Bezug auf Anpassungsfähigkeit und Leistung, sondern auch, was wichtige nachhaltige Entwicklungen wie Kreislauffähigkeit und Leichtbau angeht.

In so manchen anspruchsvollen Anwendungsbereichen hat sich DOMO Chemicals als einer der Pioniere auf dem Weg zu einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe einen Namen gemacht. Unsere hochleistungsfähigen Polyamid-Werkstoffe bieten deutliche Umweltvorteile gegenüber vergleichbaren Premium-Produkten und tragen zur Optimierung des Nachhaltigkeits-Fußabdrucks von Spritzgießern und Endverbrauchern bei. 


Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Herstellung und Verarbeitung nachhaltiger Polyamide haben wir eine Technologie entwickelt, bei der Sekundärrohstoffe aus der Produktion in einem einstufigen Prozess zu hochwertigen PA-Verbundstoffen recycelt werden. Dies hat es DOMO ermöglicht, zwei bekannte Marken anzubieten – ECONAMID und Technyl4Earth.


ECONAMID und Technyl4Earth sind Teil unserer Strategie zur Unterstützung der Kreislaufwirtschaft; sie stellen eine effiziente Lösung zur Stärkung des nachindustriellen Recyclings dar. Für die Herstellung unserer Harze werden fast 50 % weniger Wasser benötigt. Der CO2-Ausstoß ist um 80 % niedriger, und im Vergleich zur Produktion von hochwertigem Polyamid werden 60 % weniger an nicht erneuerbaren Energien verbraucht. In der zweiten und dritten Stufe unserer Strategie wollen wir uns verstärkt auf das mechanische und chemische Recycling von Materialien konzentrieren.


DOMO hat sich das klare Ziel gesetzt, nachhaltige Anwendungen, die auf die wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit eingehen, um 20 % zu verbessern (z. B. für Mobilität, Urbanisierung, Gesundheit und Wohlbefinden oder Lifestyle) und unser Angebot an Kreislauflösungen zu verdoppeln.
 

Vertrauen stärken mit der Blockchain

Unsere Entschlossenheit, Veränderungen durch Zusammenarbeit und Spitzentechnologie zu fördern, hat uns zu einer gemeinsamen Initiative mit Covestro, einem großen Anbieter von Hightech-Polymeren, und Circularise, einem innovativen Startup-Transparenzunternehmen, bewegt. Die Initiative zielt auf die Nutzung der Blockchain-Technologie, um eine bessere Rückverfolgbarkeit für Kunststoffe in der gesamten Wertschöpfungskette zu bewerkstelligen, damit alle Akteure mit größerer Sicherheit nachhaltige Optionen wählen können, die zur Verbreitung der Kreislaufwirtschaft beitragen. Dieser Schritt kann nach Ansicht von DOMO einen großen Beitrag zur Förderung von Verantwortung und Vertrauen innerhalb der Branche leisten und zugleich die Bedenken hinsichtlich der Vertraulichkeit minimieren.

Sustainability and Circularise

caring
is our formula

Caring is our formula - und das Formulieren von Lösungen, die das richtige Gleichgewicht zwischen Mensch, Umwelt, Produkten und Gewinn finden, ist unsere Art, Geschäfte zu machen.